Afro Ken

Mein früheres Leben / c-base / Rocky Horror c-base Show

English version

Das junge Paar Brannet und Jed

November 2001

Die "Rocky Horror c-base Show" war eine Hommage an die bekannte "Rocky Horror Picture Show", allerdings mit einem etwas abgewandelten Plot. Anstatt einer jungen Frau und eines jungen Mannes steht in dieser Version ein junges schwules Pärchen, das den Hafen der Ehe ansteuert - Brannet und Jed -, im Mittelpunkt des Geschehens. Die beiden verirren sich in die c-base, da sie die Raumstation für eine Hochzeitskapelle halten. Doch damit nicht genug! Als Dr. Frank'n'Basler ihnen einen Deal vorschlägt, wollen sie plötzlich nicht mehr nur heiraten... Durch eine neuartige Technologie ist es Dr. Frank'n'Basler schon mehrmals gelungen zu klonen, so dass es in Zukunft auch für zwei Männer kein Problem mehr ist, eigene Kinder zu bekommen. Brannet und Jed sind hellauf begeistert.

Dr. Frank'n'Basler

 

Nachdem sie von Dr. Frank'n'Basler eine geraume Zeit lang in die Abstellkammer verbannt wurden, kommt es zu dem oppulenten Mahl, bei dem auch der Klon-Deal ausgehandelt wird. Was die beiden nicht wissen: zum Abendessen gibt es ein leckeres Alien, das eben noch fröhlich herum sprang, und das sich später als ein fehlgeschlagener Klonversuch von Dr. Frank'n'Basler entpuppt. Nur eine Person ist nicht besonders begeistert, nämlich die ehemalige Freundin des besagten Alien - dies gibt sie allen Anwesenden lautstark zu verstehen.

"Spring auf oder lauf!"
Das leckere grüne Alien...
...wird vom Schiffskoch...
...zu einem leckeren Abendessen verarbeitet.
Das erfreut die Freundin des Abendmahls jedoch gar nicht.
Aber jemand, der einen so schlechten Klamottengeschmack hat, hat es auch nicht besser verdient.
Wenn der circle tagt, geht es immer heftig zur Sache.

Am Ende des Stücks tagt so etwas wie der Ältestenrat der c-base, der sogenannte 'circle' (ein Gremium, das es in der c-base tatsächlich gibt - er tagt jeweils am 1. und 14. jedes Monats) und beschließt, dass Dr. Frank'n'Basler jeder weitere Klonversuch untersagt werden muss, anderfalls müsse sie sich zur Strafe im Raum falten. Da sie jedoch bereits gegen das vom circle verhangene Klonverbot verstoßen hat, erwartet sie das Unvermeidliche: sie muss sich tatsächlich im Raum falten.

 

Trotz dieser ganzen Turbulenzen erwartet unser junges Paar ein Happy End: Die beiden werden vom Board-Computer der c-base (c-beam) getraut und es gibt ein rauschendes Fest.

 

Musikalisch begleitet wird das Stück von vier reizenden jungen Damen an den Mikrophonen sowie einer feschen jungen Band. Beide zusammen liefern den dynamischen Soundtrack (von dem es demnächst an dieser Stelle auch Hörproben geben wird) zu diesem einzigartigen Spektakel, das in der Geschichte der c-base seinesgleichen sucht.

 

Boah, Bräute!!!

Also starring: Das hungrige Klo

 

Weitere Fotos zur Rocky Horror c-base Show findet Ihr hier.