Afro Ken

Designer Toys / Urban Vinyl / Mixed Vinyl

English version

Ox (Ugly Doll) - mein allererstes Designer Toy

David Horvath's Mothman

David Horvath's Flatwoods

David Horvath Pärchen

Dunny von David Horvath aus der 2-Face Serie...

... die komplett von David Horvath gestaltet wurde

David Horvath

David Horvath ist wahrscheinlich vor allem durch seine Ugly Dolls bekannt, die es auch als Plüsch-Variante gibt. Ich besitze nur ein Ugly Doll namens Ox, das allerdings auch mein allererstes Designer Toy war, da ich mich sofort in ihn verliebt habe. Neben Ox besitze ich noch einen Mothman sowie eine weitere Figur namens "Flatwoods". Alle Figuren findet Ihr in der Slideshow.

Eddie, Pip und Norton (von Critterbox)

Eddie, Pip & Norton

Nach Ox (ich glaube, etwa 24 Std. später) musste ich mir unbedingt Eddie kaufen, den ich im gleichen Laden gesehen hatte (Modern Graphics). Das liegt wahrscheinlich an diesem unwiderstehlichen Blick den Eddie einem mit seinen schönen Glubschaugen schenkt. Und nachdem ich Eddie eine Weile hatte (ich glaube, etwa eine Woche), stand fest, dass ich auch Pip und Norton brauchte. Also habe ich die beiden auch gleich noch gekauft. Die Packung von Pip und Norton ist insofern etwas besonders, als dass sie Klettverschlüsse befestigt hat, an denen man solche Plastikbeine befestigen kann, die mitgeliefert wurden. Auf die Weise (und mit ein bißchen Hin- und Herfalterei) kann man Pip und Norton sowas wie ein Auto basteln. Find ich sehr genial und hab ich so auch noch nicht bei einer anderen Figur gesehen. Eddie, Pip und Norten wurden von Critterbox produziert, von denen ich seit längerem keine aktuellen Toys mehr gesehen habe.

Meine gesammlten Baseman-Werke

Baseman Dunny aus der 4. Serie (Vorderseite)

Baseman Dunny aus der 4. Serie (Rückseite)

Gary Baseman

Einer der bekanntesten Designer Toy Künstler neben Frank Kozik und David Horvath ist wahrscheinlich Gary Baseman. Baseman Toys sind i.d.R. ziemlich teuer, daher besitze ich nur wenige und auch kein besonders großes. Ihr findet meine Baseman Toys hier vereint in einem Gruppenfoto.

Mellow mit Pudding auf dem Kopf...

... mit herunter gefallenem Pudding.

Mellow

Mellow ist eine meiner liebsten Figuren, wenn nicht die liebste. Denn obwohl er einen Pudding auf dem Kopf trägt, schaut er permanent so ein bißchen unglücklich drein. Ein völliges Rätsel bei dem leckeren Pudding, aber vielleicht hat er ja Angst dass der Pudding vom Kopf runter fallen könnte...? Er ist neben einem Dunny aus der 5. Serie meine zweite Figur mit einem Nachtisch auf dem Kopf.

Stereotype Alban in groß mit Dalmatinermuster

Stereotype Alban 3-Inch aus der "Be my Guest" Serie

Stereotype Outer Space Character mit fliegender Untertasse

Stereotype Outer Space Character mit fliegender Untertasse

Stereotype Be My Slave Alban

Stereotype Be My Slave Beca

Stereotype Be My Slave Dirt

Stereotype Be My Slave Gruppenfoto

Stereotype

Ähnlich wie Dunny ist Stereotype eine Grundfigur, die dann von verschiedenen Künstlern in Serien gestaltet wird. Allerdings wird hier meist eine komplette Serie von einem Künstler gestaltet, nicht jede Figur einer Serie von einem anderen Künstler. Ich weiß nicht warum, aber ich habe einen Faible für den Charakter "Alban" aus der Stereotype-Serie, deshalb kommt der bei mir wohl überproportional häufig vor. Die erste Figur ist 8-inch groß, die zweite 3-inch - auch hier also eine Analogie zu den Dunnys. Die Figuren aus der Outer Space Serie kommen alle mit einer kleinen fliegenden Untertasse.


Meine neuesten Anschaffungen aus der Stereotype-Serie (kurz nach Weihnachten 2008 in Hong Kong bestellt) sind die drei aus der "Be My Slave" Serie von Superdeux. Auch hier ist mein Herz-Schätzelchen wieder der Alban-Character. Total verliebt bin ich in den Boo Character dieser Serie, aber der ist leider nicht mehr zu bekommen

Cactus Pups von Tokidoki

Moofia Series von Tokidoki

Tokidoki

Tokidoki kommt nicht, wie der Name vermuten lässt, aus Japan sondern aus Italien. Das erklärt auch Ihre Schwäche für Mozarella. Einer meiner Favourites von Tokidoki ist die Moofia Series.

Antrx mit fünf verschiedenen Mündern

Antrx

Ich habe die beflockte, pinkfarbene Variante von Antrx. Antrx kommt mit fünf verschiedenen Mündern. Die verschiedenen Münder könnt Ihr in der Slideshow bewundern!

Crappy Cat (mit Bierdose)

Debilz

Filler Bunny (hat etwas Übergewicht und muss daher immer in der Box bleiben)

Fisch dessen Namen ich vergessen hab

Instinctoy mit separaten Fußtapsen (Vorderseite)

Instinctoy mit separaten Fußtapsen (Rückseite)

Kiiro Mini-Figures

London Police Lad und Dog

London Police Dog

Menta Clear (Vorderseite)

Menta Clear (Rückseite)

Baumfigur aus der Serie Neo Kaiju

Opera Dude von Tokyo Plastic

Pupshaw und Pashpaw

Figur aus einer Qee Serie (von vorne)

Figur aus einer Qee Serie (von hinten)

Rollitoland Figuren

Skumbo (mit kleinem Hämmerchen)

Totem (gestapelt)

Totem (einzeln)

Figur von Touma

Treeson

Vimbots

Zlicks von Andrew Bell

Pooley's Frogman

Schwein aus Japan, das mir ein Freund von dort mitgebracht hat

Other Vinyl Figures

In dieser Slideshow findet Ihr alle anderen Designer Toys, die ich so besitze. Besonders gern mag ich hier noch Crappy Cat, die Zlicks von Andrew Bell (die in dieser limited edition auch arschteuer waren und hinterher mal wieder auf einen Spottpreis runter gesetzt wurden weil offenbar niemand sie haben wollte), Skumbo, der Opera Dude von Tokyo Plastic (der auch ein Vermögen gekostet hat, dafür dass es nur eine ziemlich kleine Figur ist) und natürlich der Lad von London Police (für den ich, ähnlich wie bei den Zlicks, ein Vermögen bezahlt hab und ein paar Monate später wurde einem die Figur fast hinterher geschmissen). Bei der Crappy Cat finde ich vor allem die Bierdose ganz herzallerliebst. Crappy Cat ist ziemlich groß, eine der größen Figuren, die ich hab. Skumbo kommt mit einem kleinen Hämmerchen, das zeigt seine dominante Ader. Das Instictoy, dessen Bilder Ihr dort ebenfalls finden werdet, kommt mit zwei lustigen Fußtapsen. Als ich das Paket aus dem Zoll abgeholt und zum ersten Mal geöffnet habe, hat die Figur noch richtig nach Lack gerochen. Hatte ich sonst auch noch nie, scheint echt richtig lackiert zu sein.